Elektronische Wärmflasche

10-15 Minuten Laden genügen für bis zu 6 Stunden wohlige Wärme.
 

Elektronische Wärmflasche

Die elektronische Wärmflasche. Für sichere und behagliche Wärme.

Viel praktischer, bequemer und auch sicherer als herkömmliche Wärmflaschen oder elektrische Heizkissen. Kein heißes Wasser muss eingefüllt werden. Keine Verbrühungsgefahr. Und auch kein störendes Stromkabel. Einfach 10-15 Minuten an der mitgelieferten Station aufladen. Schon genießen Sie bis zu 6 Stunden angenehme Wärme.
Nackenkissen im Bett. Rückenwärmer am Schreibtisch. Fußheizung auf dem Sofa ...
Durch das zusätzliche Seitenfach auch wie ein Muff gegen kalte Hände. Das integrierte 360-W-Heizelement erwärmt sich bis max. 50 °C. Mit Sicherheitsthermostat. Hautfreundlicher Velours-Bezug aus 100 % Polyester. 230 V Ladestation mit Netzkabel (mitgeliefert). Misst 29 x 20 x 8 cm (L x B x H). Wiegt ca. 1,7 kg.

Elektronische Wärmflasche

Best.-Nr: 209567, lieferbar
€ 39,95 inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Kundenbewertungen (1)

Kundenbewertungen

Janina B. - Passau, 17. Januar 2016 14:35 Uhr

Vorteile nicht sichtbar!

Ich hatte noch nie eine elektrische Wärmflasche und möchte nicht diese Marke schlecht bewerten, sondern nur mitteilen, dass ich nach der ersten Erfahrung damit, keinen Vorteil gegenüber der guten alten Heiß-Wasser-Wärmflasche sehe. Die elektrische ist nicht leichter vom Gewicht her, im Gegenteil!. Sie ist weniger heiß, sondern eher warm. Sie gibt ihre Wärme vielleicht ein bisschen langsamer ab als die herkömmliche Wärmflasche. Sie ist nicht so schnell bereitet wie eine mit heißem Wasser. Und sie ist um einiges teurer als die Wasser-Wärmflasche. Vor allem das Gewicht habe ich bei der Bestellung nicht beachtet. Ich dachte, sie sei viel leichter .... Als ich sie dann ausprobiert und benutzt hatte, konnte ich sie nicht mehr gut zurückgeben. Vielleicht ist sie für Babys sinnvoll, weil man damit dem Risiko der Verbrennung völlig entgehen kann. Allerdings platzen Wärmflaschen nicht. Es geht dabei höchstens um eine leicht irrationale Furcht besorgter Mütter, denke ich. Ist ja auch okay. Welche Vorteile sie für Erwachsene hat, ist mir noch mehr schleierhaft. Vielleicht dass sie für einen Krankenhaus-Aufenthalt sinnvoll ist. Da hat man wohl eine Steckdose am Bett und braucht niemanden zu bitten, einem heißes Wasser für seine Wärmflasche zu bringen. Fazit: Nicht schlecht, aber muss man nicht haben! Auch nicht als notorischer Frierer!

Pro-Idee Internetredaktion: Die Vorteile der elektronischen Wärmflasche sind vor allem, wie bereits von Ihnen erwähnt, die lange Wärmezeit (hält bis zu 6 Stunden warm - dies schafft keine herkömmliche Wärmflasche) und das Vermeiden von Verbrühungen beim Einfüllen. Vielen Dank für Ihre ehrliche und persönliche Bewertung.

pu