Mayser Leinen-Hanf-Cloche

Ein Klassiker seit 100 Jahren. Jetzt endlich sommertauglich. (Und erfreulich strapazierfähig.)

Aus dem Pro-Idee Spezialshop Fashion Classics

Ein Klassiker seit 100 Jahren. Jetzt endlich sommertauglich. (Und erfreulich strapazierfähig.)

Die lässige Leinen-Hanf-Cloche von Mayser, deutsche Hutmacherkunst seit 1800.

Passend zum damals modischen Bob-Haarschnitt entstand in den goldenen Twenties des vorigen Jahrhunderts der aparte Hut in Glockenform. Jetzt ist beides wieder groß in Mode. Doch während die meisten Glockenhüte aus winterschwerer Wolle und oft recht empfindlich sind, ist dieser ganz auf die warme Jahreszeit eingestellt und denkbar anspruchslos.
Die leichte, knautschbare Cloche übersteht selbst Kofferaufenthalte unbeschadet.
Das liegt zum einen am Material: dünne Borten aus kühlem Leinen, verzwirnt mit strapazierfähigem Hanf und elastischem Polyester. Und zum anderen an der Verarbeitung:
Bortennähen – eine fast vergessene Handwerkskunst.
Der Allgäuer Traditions-Hutmacher Mayser hat sie wiederbelebt. Die feine Borte wird auf rar gewordenen Spezialmaschinen direkt zusammengenäht. So entsteht ein sehr flexibler Hut, der immer wieder in seine Ursprungsform zurückkehrt. Mit UV-Schutz 80 gemäß UV-Standard 801 des Prüf- und Forschungsinstituts Hohenstein. Am Rand verstärkte, umschlagbare Krempe. Formstabiles Schweißband.

Eine Größe. Farbe: Creme/Blau. 53 % Leinen, 25 % Hanf, 22 % Polyester.

Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu diesem Produkt
Nach oben

Bestell-Hotline

  • Mo. – So.: 08:00 – 22:00 Uhr
  • * 0,044 €/Min.

Fragen und Beratung

  • Mo. – Fr.: 08:00 – 22:00 Uhr
  • * Zum Ortstarif

Gerne beantworten wir Ihr Anliegen schnellstmöglich.

pu