Zuni-Kreuz

Das Zuni-Kreuz: Schützt, bringt Glück und sieht gut aus – am besten zu schlichten Blusen und modischen Jeans.
 

Zuni-Kreuz

Dieses Kreuz rettete den Glauben der Zuni-Indianer.

Vielfarbige Stein-Intarsien in 925er-Silber: kunstvoller Indianerschmuck der Zuni-Designerin Kirsten Bowannie.
Vor knapp 500 Jahren waren die spanischen Eroberer auf der Suche nach den legendären Goldschätzen der „Sieben Städte von Cibola“. Sie unterwarfen das Indianerland. Die Zuni wurden zwangs-christianisiert.
Diese übernahmen zwar das Symbol des Kreuzes – deuteten es aber um in ihrer eigenen Mythologie: zur Libelle. Die Libelle hatten sie schon immer als Botin gesehen, welche Gebete und Wünsche in die Welt der Geister überbringt. So konnten die Indianer das Kreuz tragen, ohne ihren eigenen Glauben zu verraten.
Vier verschiedene Schmucksteine symbolisieren die Himmelsrichtungen.
Der Türkis steht für Norden, Weißmuschel für Osten, schwarzer Gagat repräsentiert Süden und Koralle den Westen. Wie die Steine farblich gesetzt werden, entscheidet die Zuni-Indianerin Kirsten Bowannie ihrer künstlerischen Eingebung folgend. So ist jedes Kreuz ein Einzelstück. Es wird traditionell von Hand als Einlegearbeit hergestellt. Die filigranen Intarsien werden dabei so perfekt geschliffen, dass sie sich nahtlos - wie gemalt - ineinander fügen. Eine ungemein aufwändige Arbeit, die äußerste Präzision und Handwerkskunst verlangt. Jeder Anhänger ist auf der Rückseite handsigniert.

Misst 50 x 30 x 5 mm. Mit 50 cm-Schlangenkette aus 925er-Sterling-Silber. Wiegt komplett 10 g. Hergestellt in den USA. Exklusiv bei Fashion Classics.

Zuni-Kreuz

Farbe: Türkis/Weiß/Schwarz/Koralle Best.-Nr: 380766, lieferbar
€ 169,- inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Kundenbewertungen (0)

Kundenbewertungen
pu