Ludwig Schröder Jeansgürtel

Der Jeansgürtel fürs Leben.

 

 

Der Jeansgürtel fürs Leben.

Durch traditionelle Grubengerbung beinahe unverwüstlich. Von Ludwig Schröder, Ledermanufaktur seit 1825.

Ludwig Schröder setzt auf regionale Partner wie die 1877 gegründete Gerberei der Gebrüder Kobel im norddeutschen Kellinghusen. Sie ist eine der letzten, die heute noch die zeit- und kostenintensive Grubengerbung durchführen. Im Gegensatz zur modernen Schnellgerbung, bei der das Leder einige Tage im Fass geschleudert wird, ruht dieses Leder hängend in der Gerberlohe. Volle 2 Monate hat es Zeit, die Gerbstoffe aufzunehmen. Langsam und intensiv.
Natur pur. Frei von Chemikalien und Farbstoffen.
Die Lohe für die vegetabile Gerbung wird nach überlieferten Rezepturen hergestellt – mit Extrakten von Rinden, Hölzern, Blättern und Früchten. Finales Wachsen lässt die Oberfläche sanft schimmern.
Kernig. Lässig. Edel.
Je nachdem wie lange Ihr Gürtel schon lagert, fällt der Farbton etwas heller oder dunkler aus. Denn das naturbelassene Leder dunkelt mit der Zeit nach. Unter Einfluss von Licht, Sonne und Hautkontakt entwickelt es über Jahre eine schöne, charaktervolle Patina. 
Strapazierfreudig dank hohem Fettgehalt.
Während des Gerbprozesses werden dem Leder besonders hochwertige Fette eingebrannt, die dem Gürtel seinen typischen Charakter und seinen unverwechselbaren Griff verleihen. Dass er sich mit der Zeit etwas aufhellt und insbesondere an Löchern und Biegestellen leichte Striemen zieht, wird daher von Kennern als Qualitätsmerkmal geschätzt. Schließlich macht der hohe Fettgehalt das Leder so strapazierfähig (und auch so kälteresistent), dass es sogar für Zaumzeug bei Reitgeschirren verwendet wird.

Breite: 3,5 cm. Farbe: Natur. Rindleder. Silberfarben galvanisierte Schließe aus massivem Messing.

Ludwig Schröder Jeansgürtel

Natur
Natur

Farbe: Natur

Best.-Nr: 331057, Vorrätig, Lagerbestand knapp

€ 49,95  inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Bewertungen

2 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Lothar W. am 11.12.2018

Jeansgürtel

sehr gute Qualität

Von Peter M. S. S. am 05.12.2018

Seine Bestimmung: Ein Gürtel zu sein

Ein Gürtel ohne Schnick-Schnack. Etwas zu steif und unhandlich, gibt sich aber bei längerem Gebrauch.

pu