Pima-Cotton Ringelpullover, jeansblau

 
 

Pima-Cotton Ringelpullover, jeansblau

Leicht, luftig und streichelzart auf bloßer Haut: Der Pulli aus seltener Pima-Cotton.

Dezente Streifen aus einem ungewöhnlichen Garn.
Peruanische Pima-Baumwolle wird wegen ihres Preises nur ganz selten in Modekollektionen angeboten. Denn für große Produktionsmengen gibt es nicht genug Rohware. Sie gedeiht nur in den klimatischen Bedingungen Perus richtig gut und erreicht dort eine Feinheit von nur 3,2 - 3,9 Mikron (im Vergleich dazu ist US-amerikanische Pima-Baumwolle mit 4,6 - 5,5 Mikron deutlich gröber). Zum Schutz der einzigartigen Natur Perus wird diese Baumwollart ausschließlich handgepflückt. So kommt sie völlig ohne Chemikalien aus, die beim maschinellen Pflücken nötig wären.
Peruanische Pima-Cotton hat den typisch sanften Schimmer und ist auch auf bloßer Haut unübertroffen weich und zugleich robust.
Gestrickt entsteht ein extrem zartes, ebenmäßiges Maschenbild, das dennoch nicht dünn, sondern griffig und volumig ist. Auch nach vielen Wäschen und häufigem Tragen bleibt dieser Pulli formstabil und farbtreu. Die Streifen in der Farbkombination Offwhite, Denimblau und Mandarine passen zu ganz vielen Teilen Ihrer Garderobe. Besonders schön zu allen Naturtönen, Blau und sehr edel zu Weiß. Klassisch geschnitten mit dauerelastischen Strickbündchen und Rundhals-Ausschnitt. Perfekt zu allen sportiven Hosen, zu Bermudas, Cargohosen und zu Jeans.

Körpernaher Schnitt. Länge in Größe 50: 68 cm. 100 % Baumwolle. Maschinenwaschbar. Exklusiv bei Fashion Classics.

Pima-Cotton Ringelpullover, jeansblau

Farbe: Offwhite/Denimblau/Mandarine

Offwhite/Denimblau/Mandarine
Offwhite/Denimblau/Mandarine
FC-Größe: 52 - (Hersteller-Größe: XL)
Best.-Nr: 310108, sofort lieferbar, Lagerbestand knapp
€ 59,- inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale Katalogpreis € 99,-

Kundenbewertungen (1)

Kundenbewertungen

Christa K. - Rankweil, 21. Februar 2016 21:24 Uhr

Perfekt

Dieser Pullover ist nicht nur ausnehmend schön und herrlich weich, sondern hat noch weitere gute Seiten: Er nimmt offenbar keine Gerüche an. Mein Mann trägt ihn öfter als jedes andere Kleidungsstück und ich musste ihn trotzdem noch nie waschen. Man hängt ihn einfach nachts über eine Stuhllehne, dann "lüftet" er sich von selbst. Außerdem knittert er anscheinend nicht - sieht immer noch aus wie nagelneu!

pu