Bambus-Schneidebrett „kurze Wege“

Hauchdünne Möhrenscheiben können durch die abgeschrägten Kanten problemlos in den Topf gleiten.
 

Bambus-Schneidebrett „kurze Wege“

Vom Schneidebrett direkt auf den Teller: Die abgeschrägte Kante erspart mühsame Umwege.

Aus robustem Bambus handgefertigt.
Stellen Sie einfach einen Teller unter die Schräge der Seitenkante und schieben Sie Ihre geschnittenen Zutaten darauf: Kein mühsamer Transport des Schneidguts. Nichts, was danebenfallen könnte. Und durch die abgeschrägte Kante lässt sich Ihr neues Küchenbrett viel leichter anheben.
4 cm dickes Bambusholz: 33 % härter als Eiche. Und viel schöner als Kunststoff.
Bambus ist das ideale Material für stark beanspruchte Schneidebretter. Im Vergleich zum üblichen Eichenholz genauso klingenschonend, ist das nachhaltig angebaute Süßgrasholz um ein Drittel härter und widerstandsfähiger. Das macht es viel unempfindlicher gegen Kratzer und Schnitte - und damit langlebiger und hygienischer: Nichts kann sich so schnell festsetzen, keine Gerüche bleiben zurück.
Beidseitig nutzbar, bietet Ihr Küchenbrett für jeden Einsatz die richtige Arbeitsfläche.
Verwenden Sie die glatte Seite zum Fleisch würfeln, Kräuter hacken, Gemüse hobeln, Brot schneiden, Obst schälen ... Die Seite mit der Saftrinne fängt Flüssigkeiten auf, wenn Sie Braten oder Geflügel tranchieren. Nichts tropft herab. Ihre Küche bleibt sauber.
Wasserfest verleimt und lebensmittelecht.
Einfache Handwäsche mit feuchtem Tuch, warmem Wasser und mildem Reinigungsmittel. Durch sein Gewicht von ca. 2,9 kg bietet Ihr Brett beiderseits sicheren Halt auf Tisch oder Arbeitsfläche. Keine Füße oder Noppen stören. Ausgezeichnet mit dem IF design award 2012. Design: Frederik Aerts. Misst 45 x 30 x 4 cm (L x B x H).

Bambus-Schneidebrett „kurze Wege“

Best.-Nr: 219187, lieferbar
€ 49,95 inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Kundenbewertungen (0)

Kundenbewertungen
pu