Sabine Wenzel: „Mohn Nr. 3“

Das Werk auf Aludibond ist auch ohne Schattenfugenrahmung erhältlich.
Sabine Wenzel.
Signaturaufkleber mit Nummerierung auf der Rückseite des Werkes.
Die Edition wird in Handarbeit dauerhaft auf eine 0,3 cm dicke Aluminium-Platte aufkaschiert.
Bei der Schattenfugenrahmung wird die Aluminiumplatte mit einem 0,7 cm großen Spalt von einer schwarzen Holzleiste umrahmt (inkl. Aufhängung an der Rückwand).
Die Metallschiene auf der Rückseite sorgt für eine sichere Aufhängung.
 

Sabine Wenzel: „Mohn Nr. 3“

Ein typischer Wenzel: Einzigartige Kombination von Fotografie und Unschärfe – erstmals auf Aludibond.

30 Exemplare.
Die Fotografin Sabine Wenzel verfolgt einen ganz charakteristischen, malerischen Stil, der ihre Werke unverwechselbar macht. Mit ihren Naturdarstellungen ist sie berühmt geworden. Wald, Wiesen und Pflanzen sind ihre bevorzugten Bildthemen.
Ihre Kunst entsteht durch ihre ausgefallene Aufnahmetechnik. Anders als viele andere Fotokünstler bearbeitet sie dabei ihre Aufnahmen niemals nachträglich.
Dank ihrer einzigartigen Kameratechnik und der künstlerischen Gabe, den richtigen Lichteinfall festzuhalten, erinnert die Edition „Mohn Nr. 3“ eher an ein klassisches Gemälde als an eine Fotografie. Malerisch verbinden sich die Rottöne der Mohnpflanze mit dem Hintergrund – ein Spektrum wie in kaum einem impressionistischen Gemälde.
Aufwändiges Produktionsverfahren auf Aludibond.
Das farbintensive Mohnfeld auf hochglänzendem Fujipapier wird in Handarbeit dauerhaft auf eine Aluminium-Platte aufkaschiert, die gleichzeitig Rückwand und Aufhängevorrichtung bildet. Die Versiegelung durch eine Mattfolie bewahrt vor Rissen und sorgt dafür, dass keine Spiegelungen entstehen. Zusätzlich kann das Werk mit einer Schattenfugenrahmung versehen werden (separat erhältlich). Dabei wird die Aluminium-Platte mit einem 0,7 cm großen Spalt von einer schwarzen Holzleiste umrahmt. Das Ergebnis ist eine sehr klare und wertige Präsentation der Edition.
Handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat.
Exklusiv für Pro-Idee fertigte Sabine Wenzel ihre zweite Edition an. (Und dies zu einem sehr erfreulichen Preis, wenn man bedenkt, dass alleine die Materialkosten des Aludibonds bei über 200 € liegen.) 30 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern.

„Mohn Nr. 3“ 12-Farben-Pigmentdruck auf Aludibond, 100 x 80 x 0,3 cm. Limitierte Auflage 30 Exemplare.

„Mohn Nr. 3“ in schwarzer Schattenfugenrahmung (103 x 83 cm, Rahmenbreite 1,5 cm, Rahmentiefe 3 cm.)

Ausstellungen u. a. in Düsseldorf, Berlin, Hamburg, Freiburg und St. Petersburg, Zürich, Tokio ...

Sabine Wenzel (1966- 2013) studierte Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig sowie an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle. Sie war neben ihrer gefragten künstlerischen Aktivität eine bekannte Fotojournalistin, die für verschiedene Magazine wie Focus, GEO, Stern, DER SPIEGEL tätig war. Die Künstlerin war mit zahlreichen Arbeiten u. a. im Deutschen Historischen Museum in Berlin vertreten.

Sabine Wenzel: „Mohn Nr. 3“

Best.-Nr: 204302, 4 Wochen Lieferzeit
€ 990,- inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Kundenbewertungen (0)

Kundenbewertungen
pu