TV-Simulator: schreckt besser ab als alle Lampen.

Jetzt noch besser: 4 (statt 3) verschiedene Lichtmodi. Und Nachtlicht. Und verstellbarer Standfuß ...

So einfach, so wirkungsvoll: Während Ihrer Abwesenheit simuliert „Safe@Home“ den typischen Lichtschein eines 27 Zoll LCD-Fernsehers. Von draußen beobachtet, ist dieser vom Schein eines echten TV-Gerätes praktisch nicht zu unterscheiden. Jeder glaubt, Sie seien zu Hause. Anders als z. B. per Zeitschaltuhr gesteuerte Lampen, deren konstanter Rhythmus leicht zu erkennen ist, lässt sich dieser TV-Simulator kaum ausspionieren.
Bei Dunkelheit schaltet ein Lichtsensor „Safe@Home“ automatisch ein.
Wahlweise für 4, 6 oder 8 Stunden. Sie können den Simulator aber auch an einen handelsüblichen Timer koppeln - und so Ein- und Ausschaltzeiten flexibel festlegen. Mikroprozessorgesteuert verändern 12 LEDs (6 weiße, 3 grüne, 2 blaue, 1 rote) laufend die Lichtintensität. Auf- und Abblendungen, Kameraschwenks, ruhige und dynamische Szenen, … Alles perfekt realistisch.
Verbraucht weniger Strom als eine Energiesparlampe.
Leistung dank langlebiger LED-Technik nur 1,8 W. Auch als Nachtlicht mit 3 weißen LEDs einsetzbar.
Preisgekröntes Flach-Design.
Aus robustem Kunststoff. Mit winkelverstellbarem, einklappbarem Standfuß und Wandhalterung (Befestigungsmaterial mitgeliefert). Misst ca. 8 x 7,5 x 2,5 cm (B x H x T), wiegt ca. 85 g. Mit 220-V-Netzadapter. 150-cm-Anschlusskabel.

Testurteile/Awards

So täuschen Sie jeden Bösewicht: 12 LEDs verändern laufend ihre Lichtintensität und -farbe – und simulieren so einen laufenden Fernseher.

Bewertungen

3.8/5 8 Bewertungen
Bewertung abgeben
Nach oben

Bestell-Hotline

  • Mo. – So.: 08:00 – 22:00 Uhr
  • * 0,044 €/Min.

Fragen und Beratung

  • Mo. – Fr.: 08:00 – 22:00 Uhr
  • * Zum Ortstarif

Gerne beantworten wir Ihr Anliegen schnellstmöglich.

pu