Château Bois de Favereau 2013, Bordeaux Superieur, Frankreich

Château Bois de Favereau 2013, Bordeaux Superieur, Frankreich

Endlich ein samtweicher, sofort trinkreifer (und erfreulich preiswerter) Bordeaux.

Gute Bordeaux-Weine zeichnen sich durch eine kräftige Struktur aus, durch große Komplexität und Finesse. In jungen Jahren sind sie meistens noch etwas hart und von den kraftvollen Tanninen geprägt. Erst nach vielen Jahren Lagerzeit erlangen sie ihre feine Reife, sind dann aber leider kaum noch zu bekommen – oder sehr teuer. Nur selten gibt es daher einen guten Bordeaux, der trinkreif und erschwinglich ist. 
Aber nicht nur in dieser Hinsicht ist der erstaunlich weiche und früh trinkreife Château du Bois Favereau eine erfreuliche Ausnahme. Denn nur wenige Bordeaux-Weine dieser Preislage sind echte Château-Abfüllungen. Große Kellereien kaufen oft Weine oder Trauben und schlachten das Image des Gebietes mit Weinen aus, die leider allzu häufig den Namen nicht verdienen, den sie tragen. Die wirklichen Entdeckungen dagegen findet man bei den kleinen Weingütern, die mit ihrer langen Familientradition das Renommee der Region begründet haben. 
Ein solcher, wirklich authentischer Bordeaux ist eben dieser Château du Bois Favereau mit den typischen, feinen Aromen von Cassis und Brombeeren, seiner guten Struktur und feinen Eleganz. 
Rebsorten: 60 % Merlot, 35 % Cabernet Sauvignon, 5 % Cabernet Franc. Lagerfähig 8 Jahre ab Jahrgang. 
Alkoholgehalt: 13,5 %vol., Säure: ca. 6,0 g/l, Restzucker: ca. 2,0 g/l, Naturkork. Enthält Sulfite.
Hersteller: J.J. Mortier & Cie, FR-33000 Bordeaux.

Château Bois de Favereau 2013, Bordeaux Superieur, Frankreich

Best.-Nr: 218454, lieferbar
€ 6,95 inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale
(Literpreis: € 9,27)

Kundenbewertungen (0)

Kundenbewertungen
pu