ASA Coffeemaker

Klassisch von Hand gebrühter Kaffee ohne Aufwand. Und ohne Kaffeesatz.

 

 

Der doppelte Mikrofilter aus Edelstahl ist fein genug sogar für losen Blatttee.

 

Klassisch von Hand gebrühter Kaffee ohne Aufwand. Und ohne Kaffeesatz.

Der preisgekrönte Coffeemaker mit Doppelwand-­Mikrofilter. Ideal auch für Tee.

Kenner schwören auf die klassische Handbrühmethode für vollaromatischen und individuellen Kaffeegenuss. Aus gutem Grund: Durch das Ziehen werden die feinen Kaffeeöle und Aromastoffe optimal freigesetzt. Mit diesem preisgekrönten Coffeemaker bereiten Sie handgebrühten Kaffee jetzt ganz einfach und ohne Aufwand – genau nach Ihrem Geschmack. Und das zum sehr guten Preis.
Ohne lästige Aufsatzfilter und Papiertüten. Kein Kaffeesatz trübt den Genuss.
Nur Kaffeepulver in den Filtereinsatz füllen, kochendes Wasser dazu und Deckel aufdrücken. Ein Silikonring am Deckelrand verschließt den Filter und hält ihn am Deckel fest. Je nach Mahlgrad und Vorliebe lassen Sie Ihren Kaffee 4 – 8 Minuten ziehen. Anders als oft üblich gelangt kein Kaffeesatz in den Aufguss. Statt eines herkömmlichen einwandigen Filters hält ein doppelter Mikrofilter aus Edelstahl die Sedimente restlos zurück.
Fein genug sogar für losen Blatttee.
Nach der Ziehzeit heben Sie den Filter einfach am Deckel aus der Kanne – sauber und ohne Gefahr für Ihre Finger.
Ausgezeichnet mit dem "Red Dot Design Award" 2018 in der Kategorie Product Design.
Das weiße Feinporzellan und die zeitlos-­schlichte Form harmonieren mit feinstem Geschirr – ein edler Design-­Blickfang auf Ihrer Tafel. Tropffreier Ausguss, Henkel mit Daumenauflage. Misst 23 x 20 x 11 cm (B x H x T), wiegt ca. 0,85 kg. Fasst 1 l (6 Tassen). Filtereinsatz spülmaschinenfest. Von ASA Selection/Germany.

ASA Coffeemaker

Best.-Nr: 226517, 2 Wochen Lieferzeit

€ 57,95  inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Bewertungen

12 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Rainer W. am 20.10.2018

Design fein - Rest Pest

Nein, die Kanne tropft nicht, sie pladdert. Schüttet man das kochende Wasser in den Filter, schäumt das Kaffeemehl auf, so dass man nicht erkennen kann, wieviel Wasser bzw Kaffe in der Kanne ist. So wird das Einfüllen für zwei oder drei Tassen Kaffee geschmacklich ein Gkücksspiel. Nimmt man den Filter aus der Kanne, so muss man das mit viel Fingerspitzengefühl tun, weil sonst der aus dem Filter tröpfelnde Restkaffee die Kanne versaut - was natürlich mit der Arbeitsplatte ohnehin geschieht. Hätte ich nicht die Verpackung komplett entsorgt, würde ich die Kanne zurücksenden. Finger weg!

Pro-Idee Internetredaktion: Es tut uns sehr leid, dass wir Sie nicht von unserem Coffeemaker überzeugen konnten. Unser Kundenservice wird sich hinsichtlich Ihres Erfahrungsberichts schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Von Ursula S. am 09.10.2018

Gelungen.

Man braucht etwas Zeit, wenn man, so wie ich sehr, sehr starken Kaffee liebt. Wie empfohlen, gut und gerne 8 Minuten ziehen lassen, dann ist der Kaffee ok.

Von Vera W. am 07.10.2018

ASA Coffeemaker

Klappt sehr gut, Kaffee schmeckt sehr gut.

Von Horst F. am 04.10.2018

Top-Gerät

Bin nach Einsatz und Gebrauch sehr zufrieden

Von Irmgard L. am 11.09.2018

FLOP!!!!

Schade um´s Geld, Kaffee schmeckt überhaupt nicht gut, habe mehrere Sorten ausprobiert...... Ergebnis war immer negativ, verwende es jetzt als Minigießkanne... wenigstens das funktioniert!!

Pro-Idee Internetredaktion: Schade, dass Sie mit dem Kaffee-Ergebnis nicht zufrieden sind. Unser Service-Team wird sich diesbezüglich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

pu