Der Zauber immer wieder neu entstehender Kunstwerke.

Das Sandbild mit unendlich wandelbarem Strukturspiel. Ein Blickfang auf Ihrem Schreibtisch, im Wohn- oder Schlafraum.

Dieses an ein Bullauge erinnernde Designobjekt strömt wohltuende Ru­he aus. Drehen Sie das Bild – und betrachten Sie, wie die weißen, schwarzen und goldglitzernden Sedimente herabrieseln. Um sich am Grund zu Wellen­bergen, geheimnisvollen Dünen- oder Tiefsee-Landschaften zu formieren. Immer wieder neu, egal wie oft Sie die Scheibe drehen.
Vom österreichischen Sandbildkünstler Klaus Bösch in Handarbeit gefertigt.
Durch die verschiedene Körnung und Schwere schweben die Sedimente mit unterschiedlicher Geschwindigkeit durch das Wasser. Oft schon in wenigen Minuten und ohne sich miteinander zu vermischen, bilden sie immer neu strukturierte Schichten. Wie von Künstlerhand gemalt, mit gestochen scharfer Silhouette. Dabei legen sich die leichtesten Partikel wie feinster Gold­staub zum Schluss auf die Komposition.
Die Fließgeschwindigkeit können Sie selbst beeinflussen.
Im 26 cm Ø Kunststoffrahmen gibt es eine winzige Öff­nung. Möchten Sie, dass der Sand langsamer fließt, füllen Sie einfach etwas zusätzliche Luft zwischen die Scheiben (Sprit­ze mitgeliefert, auch zum evtl. erforderlichen Auffüllen des Wassers).
Inkl. 26 x 8 x 6 cm Standsockel aus schwarz lackiertem Holz und Anleitung. Wiegt 890 g.
Der staub­feine Sand bahnt sich bestän­dig seinen Weg durch die Luftblasenschicht.

Bewertungen

4.6/5 36 Bewertungen
Bewertung abgeben
Nach oben

Bestell-Hotline

  • Mo. – So.: 08:00 – 22:00 Uhr
  • * 0,044 €/Min.

Fragen und Beratung

  • Mo. – Fr.: 08:00 – 22:00 Uhr
  • * Zum Ortstarif

Gerne beantworten wir Ihr Anliegen schnellstmöglich.

pu