Flexible Schneidbretter, 4er-Set

Flexible Schneidbretter, 4er-Set

Perfektes Schneidbrett und praktische Einfüllschütte zugleich.

Befördert alles Geschnittene sauber in Topf, Pfanne oder Schüssel.
Nur 1 mm flach, dabei schnittfest, federleicht und enorm Platz sparend. Und das Beste: Mit einem Handgriff formen Sie Ihr neues Schneidbrett zur praktischen Schütte. So lassen Sie Ihre vorbereiteten Zutaten bequem und sicher direkt ins Kochgeschirr gleiten.
Ideal auch zum Teig rollen. Hygienisch in der Spülmaschine zu reinigen.
Aus geruchs- und geschmacksneutralem Polypropylen; FDA-geprüft. Hitzebeständig bis 80 °C. Im praktischen 4er-Set: 2 große (ca. 38 x 29,5 cm, ca. 55 g) und 2 kleine (ca. 29,5 x 19 cm, ca. 25 g) Bretter.

Flexible Schneidbretter, 4er-Set

Best.-Nr: 122093, lieferbar
€ 12,95 inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Kundenbewertungen (10)

Kundenbewertungen

Elisabeth D. - Böblingen, 5. Dezember 2016 22:41 Uhr

Die flexiblen Schneidbretter sind ganz unentbehrliche Küchenutensilien

die fexiblen "Schneidbretter" sind von bester Qualität. Ich benütze das Kleine und das Große täglich ungezählte Male. Alles was von Hand geschnitten wird geschieht darauf und lässt sich dann leicht und ohne Verluste in den Kochtopf oder in ein anderes Behältnis weitertransportieren. Nach 1 1/2 Jahren intensiven Gebrauchs haben scharfe Messer nur Spuren aber keine Risse hinterlassen. Diese Schneidmatten sollten in keiner Küche fehlen. Ich verstehe nicht, dass es sie so selten zu kaufen gibt.

Gertrude K. - 1180 Wien, 13. Dezember 2014 20:22 Uhr

Flexible Schneidbretter - mit Recht ein Dauerbrenner

Seit vielen Jahren benutze ich diese praktischen Schneidbretter und habe mindestens schon vier Sets bezogen. Selbstverständlich schneidet man saftige Sachen besser auf einem Brett mit Saftrinne, selbstverständlich entstehen Einschnitte - es sind ja Plastik- und keine Eisenbretter, selbstverständlich verbiegt sich ein dünnes Plastikbrett in der Geschirrspülmaschine, wenn man es nicht sorgfältig einlegt. Aber man kann sauber und hygienisch darauf schneiden, sie sind platzsparend und sie sind wunderbar flexibel, so dass man das Schnittgut herrlich umfüllen kann. Ich benütze die großen Bretter u.a. gern als Unterlage beim Putzen von Gemüse oder Schälen von Obst. Man soll von einem Produkt nicht mehr verlangen als es verspricht und die flexiblen Schneidbretter halten, was sie versprechen.

annemarie k. - 63579 freigericht, 25. Oktober 2013 15:34 Uhr

Sehr gut!

Ich benutze die Schneidbretter sei vielen Jahren und bin begeistert über die praktische Handhabung.

Manulita R. - Jüterbog, 8. Dezember 2010 22:03 Uhr

total praktisch

habe mit den flexiblen Schneidbrettern unentwegt seit 5 Jahren gearbeitet und will sie nicht mehr missen. Ja,sie haben sichtbare Schneidrillen von Anbeginn. Das ist aber nur ein "kosmetischer"Aspekt. Ansonsten supergroße Arbeitsfläche und perfektes Plazieren vom Schneidbrett überall hin. Nach dem Arbeiten kurz Abspülen - fertig.

Bärbel J. - Wiehl, 10. April 2009 09:39 Uhr

Nicht zufriedenstellend

Schneidbretter eignen sich nicht für die Spülmaschine....sie verbiegen sich Schneidbretter sind nicht schnittfest......es entstehen sofort Schnittrillen Bin sehr enttäuscht.

Yvonne K. - Wagerswil, 29. Januar 2009 15:24 Uhr

Wegwerfartikel?

Ich war auch sehr enttäuscht, als beim ersten Schneiden einer Tomate bereits hässliche Schnitte zu sehen waren. Ich frage mich, wie lange man diese "Schneidbretter" gebrauchen kann. Die Matten könnten Wegwerfartikelartikel werden und das finde ich nicht umweltfreundlich.

Sandra N. - Lich, 16. Dezember 2007 00:06 Uhr

Finde ich nicht schlecht!

Den Bewertungen der anderen kann ich nicht so zustimmen. Ich nehme die Bretter sehr gerne. Stimmt, die Messer hinterlassen Schnitte, aber das tun sie auf anderen Bretter auch! Und dadurch, daß man sie hervorragend in der Spülmaschine waschen kann, sehe ich keine Hygieneprobleme. Wichtig für mich, bisher wiurde mein Tisch nicht beschädigt, obwohl das Brett sehr dünn ist. Für "saftige" Lebensmittel nehme ich aber lieber mein altes Brett mit Randvertiefung.

André R. - Dresden, 30. Oktober 2007 11:34 Uhr

Nicht als Schneidbrett nutzen

Ich muß den anderen Bewertungen leider zustimmen. Die Schneidbretter hinterlassen Schnittspuren und sind so nicht lange zu gebrauchen. Allerdings nutze ich sie deshalb nur als Unterlage in Schrankfächern. Also z.B. habe ich in einem Schrank einen Getränke-Kasten stehen, den man öfters mal rausziehen muß. Damit der Schrankboden nicht zerscheuert, habe ich ein großes Schneidbrett untergelegt. Auch in anderen Schrankfächern habe ich ein paar Körbchen stehen (z.B. für Zeitungen), die man hin und wieder mal rausziehen muß. Auch hier hab ich diese Schneidbretter untergelegt. Man hätte dafür natürlich auch was anderes nutzen können, aber die Schneidbretter fallen eben nicht auf (weil transparent), sind eigentlich noch preiswert und was besseres viel mir für diesen Zweck gerade nicht ein.

Marianne C. - 12057 Berlin, 18. Juni 2007 17:07 Uhr

Die Enttäuschung war groß

Auf diese Schneidbretter habe ich mich bei der Bestellung gefreut. Genaus das Richtige für das Wohnmobil, leicht und gleichzeitig als Schütte zu nutzen. Aber zu Hause ausprobiert, mit verschiedenen Messern, nee die sind nicht schneidfest. Sichtbare Schnittspuren, häßlich und unhygienisch. Mußte diesen Artikel leider zurück geben.

Mimi M. - Stuttgart, 17. Februar 2007 18:58 Uhr

Könnte besser sein!

Die Schneidbretter sind wirklich sehr flach und flexibel. Dadurch sind sie praktisch beim Umfüllen des Schnittgutes. Die großen Bretter sind eindeutig besser zu gebrauchen. Die kleinen Bretter reichen gerade mal um 1-2 Paprika oder Tomaten zu schneiden, dann wird der Platz schon knapp. Auch das Umfüllen geht nicht so geschickt, wie mit den großen Brettern. Leider kann ich nicht behaupten, daß die Bretter schnittfest sind: Jeder Schnitt mit dem Messer hinterläßt einen Kratzer im Brett! So kann man sie nicht allzulange hygienisch halten! Gut, daß sie nicht so teuer waren. War ein Experiment; ich werde sie nicht wieder kaufen.

pu